About Cashmere

DAS DESIGN

CALEO Cashmere ist ein junges, österreichisches Kaschmirlabel, das für zeitloses Design & höchste Qualität steht. Der CALEO Stil ist pur & simpel!

Hier trifft cooler Strick auf minimalistische Schnittführung. Die Kollektion versammelt so lauter Lieblingsteile, die länger als nur eine Fashion-Saison überdauern.

DAS ROHMATERIAL…..

Das im Himalya gelegene Kaschmir-Gebiet teilt sich heute auf Indien, Pakistan und China auf. Das Kaschmirtal liegt auf einer Höhe von etwa 1.700 m über dem Meeresspiegel.

Nach dieser Region ist das kostbare Kaschmir benannt, das zum Ende des Winters durch Kämmen aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen wird. Pro Ziege werden etwa 250 Gramm gewonnen. Nach Reinigung bzw. Aussortieren von einzelnen Oberhaaren per Hand bleiben dann pro Tier 100 – 150 Gramm des feinen Unterfells. Die beste Qualität stellen möglichst feine, lange Haare dar.

CALEO bezieht sein Garn aus dem chinesischen Kaschmir-Gebiet.

DIE VERARBEITUNG

CALEO Cashmere steht für feinstes Rohmaterial und italienisches Handwerk! Das gesamte Sortiment wird in zwei kleinen, familiär geführten Strickereien in der Toskana produziert. Jedes Stück wird aus 100% Kaschmir gefertigt und unterläuft mehreren Qualitätskontrollen. CALEO legt größten Wert auf faire Arbeitsbedingungen und unterstütz hier kleine Familienbetriebe.

CASHMERE PFLEGE

Cashmere fühlt sich nicht nur weich und kuschelig an, sondern ist auch temperaturregulierend. Der gleiche Kaschmirpullover in einem Naturton wird sich immer etwas weicher anfühlen, als ein dunkel eingefärbter Pullover. Das liegt daran, dass dunkle Farben „härter“ behandelt werden müssen.

Es ist nicht nötig, Kaschmirteile so oft zu waschen, wie andere Kleidungsstücke. Oftmals reicht es, die Kaschmirstücke über Nacht auszulüften und die Fasern regenerieren sich von selber.

Da es sich bei Kaschmir um reines Naturgarn handelt, sind oft kleinere Unregelmäßigkeiten gegeben. Irrtümlicherweise wird „Pilling“ oft als Zeichen schlechter Qualität angesehen – hierbei handelt es sich aber lediglich um überschüssige Fasern, die nach ein paar Mal waschen oder auch abziehen durch einen Kaschmirkamm nicht mehr auftreten.

Pflegetipp

– Rückseitig im Wollprogramm bei 30° in der Maschine waschen (max.Schleuderdrehzahl 600)

– Zum Trocknen bei Raumtemperatur auflegen (nicht aufhängen)

– manchmal rückseitig bei niedriger Temperatur bügeln